Zum Klinikprofil

Fachabteilung Department für Innere Medizin - Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV (Schwerpunkt: Onkologie, Krankheiten des Blutes und der Lymphe, Krankheiten mit Gerinnungsstörungen) in Universitätsklinikum Halle (Saale) in 06120 Halle (Saale)

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Ernst-Grube-Straße - 40,
06120 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

15.1

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

31.25

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Palliative Care
  • Wundmanagement
  • Kinästhetik

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)

Besondere Austattung

  • Elektroenzephalographiegerät (EEG) - Hirnstrommessung
  • Linksherzkatheterlabor (X)
  • Druckkammer für hyperbare Sauerstofftherapie - Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom

 

ICD.Code C83.3

113 Fälle pro Jahr

Akute myeloblastische Leukämie [AML]

 

ICD.Code C92.0

72 Fälle pro Jahr

Multiples Myelom

 

ICD.Code C90.0

50 Fälle pro Jahr

Blutspender

 

ICD.Code Z52.0

45 Fälle pro Jahr

Akute lymphatische Leukämie [ALL]

 

ICD.Code C91.0

35 Fälle pro Jahr

Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]

 

ICD.Code C91.1

21 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet

 

ICD.Code C80.0

18 Fälle pro Jahr

Mantelzell-Lymphom

 

ICD.Code C83.1

16 Fälle pro Jahr

Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen und Graft-versus-Host-Krankheit

 

ICD.Code T86.0

16 Fälle pro Jahr

Akute myelomonozytäre Leukämie

 

ICD.Code C92.5

14 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament

 

OPS Code 8-542.11

618 Fälle pro Jahr

Biopsie ohne Inzision am Knochenmark

 

OPS Code 1-424

434 Fälle pro Jahr

Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern

 

OPS Code 8-547.0

334 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

311 Fälle pro Jahr

Ganzkörperplethysmographie

 

OPS Code 1-710

284 Fälle pro Jahr

Bestimmung der CO-Diffusionskapazität

 

OPS Code 1-711

242 Fälle pro Jahr

Messung der funktionellen Residualkapazität [FRC] mit der Helium-Verdünnungsmethode

 

OPS Code 1-713

242 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

169 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

156 Fälle pro Jahr

Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg

 

OPS Code 6-002.72

150 Fälle pro Jahr