Im Gespräch mit Ihnen

Im Gespräch mit Ihnen

Es geht um Diagnostik, Therapie- und Behandlungsverfahren aber auch um Maßnahmen zur Vorbeugung und zur Gesunderhaltung, anschließend besteht die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch. Die Teilnahme ist in der Regel kostenlos.

Diverse Themen rund um die Gesundheit werden hier in den Mittelpunkt gestellt, im medizinischen Bereich geht es zum Beispiel um Geburten, Diabetes, Osteoporose oder wie man am besten Erste Hilfe leistet bei einem Schlaganfall oder Herzinfarkt der zu Hause passiert. Und auch andere aufschlussreiche Aspekte wie Patientenverfügung, Ernährung und psychologische Aspekte wie "Zufriedener Leben" finden hier in den Vorträgen ihren Raum. Alle Anwesenden haben ähnliche Probleme und Fragen, es entsteht eine ungezwungene Art des Austauschs über Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten. Unverbindlich erfährt man so mehr zu Symptomen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten des jeweiligen Themenschwerpunkts.

In die WolfartKlinik in München kommen bis zu 60 Zuhörer zu diesen interessanten Vorträgen. Wie wichtig es ist mit den Menschen in Kontakt zu gehen, zeigt, dass hier nach jedem Vortrag eine ganze Stunde für individuelle Fragen und Diskussionen zur Verfügung steht. Die Vortragsreihe trägt den Titel "Im Gespräch mit Ihnen" und beinhaltet im laufenden Jahr 2017 insgesamt 56 Vorträge. Die Themen orientieren sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung, unter anderem werden Fußschmerz, künstliche Hüfte, Schulterschmerz, Wechseljahre, Übergewicht, Rückenprobleme und vieles mehr besprochen. Über die Vorträge der WolfartKlinik informieren Sie sich am besten auf www.wolfartklinik.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/pg/wolfartklinik/events. Dort werden regelmäßig alle aktuellen Vorträge angekündigt. Weitere Informationen zum Leistungsangebot der Klinik finden Sie auch unter https://www.krankenhaus.de/wolfartklinik/

Mit Fachvorträgen in Kliniken entsteht ein schöner Raum für Gleichgesinnte, in dem Menschen mit generell gleichen Fragen zusammenkommen; so werden zusätzlich Möglichkeiten geschaffen für informative und heilsame Gespräche.


Weitere interessante Beiträge

Geriatrie: kleine Häuser punkten mit Übersichtlichkeit

In Zeiten stetig wachsender Versorgungszentren rücken kleine Kliniken immer mehr in den Hintergrund. Doch insbesondere für ältere Patienten ist eine persönliche und wortnahe Versorgung ohne ständig wechselndes Personal besonders wichtig. Kleine Häuser mit übersichtlichen Stationen und etwa 200 Betten sind ideal für ältere Patienten.

Ärzte im Krankenhaus-Alltag

Während man als Krankenhaus-Patient Pflegekräfte und bisweilen auch Therapeuten noch einigermaßen oft zu Gesicht bekommt, tauchen Arzt oder Ärztin meist nur kurz zur Visite auf. Was macht so ein Arzt den ganzen Tag?