Operationen am Kniegelenk

Wenn der Schmerz bestehen bleibt und konservative Therapiemöglichkeiten nicht ausreichen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und Ihr Knie untersuchen lassen, ggf. müssen Sie über einen operativen Eingriff nachdenken.

Zum Beispiel bei einer Verletzung der Bänder oder Menisken.

In Deutschland werden jedes Jahr über 150.000 Knieprothesen eingesetzt. Da es sich bei dieser Operation um einen sehr anspruchsvollen Eingriff handelt, kann es für Patienten sinnvoll sein eine orthopädische Fachklinik aufzusuchen.

 

Finden Sie hier Informationen und Wissenswertes zu den häufigsten Operationen am Knie.

 

Verschiedene operative Eingriffe am Kniegelenk

Implantation eines künstlichen Kniegelenks

 

Künstliche Kniegelenke kommen dann zum Einsatz, wenn das eigene Gelenk durch Verschleiß oder eine Erkrankung, wie zum Beispiel Arthrose, nicht mehr funktionsfähig ist.


In einer komplexen Operation wird das Knie mit nur einem Schnitt geöffnet und der erkrankte Gelenkknorpel abgetragen, das nicht mehr funktionierende Kniegelenk entfernt und durch ein künstliches ausgetauscht.

Die künstlichen Gelenke bestehen in der Regel aus Titan und können die Funktionsweise des menschlichen Knies nahezu vollständig erfüllen.

Die wichtigen Bänder des Kniegelenks bleiben erhalten, damit das neue Kniegelenk auch nach der Operation beweglich und stabil bleibt. Nur die Oberflächen des Oberschenkelknochens und des Schienbeins werden durch Fräsungen und Sägeschnitte bearbeitet, damit danach die individuell angepasste Prothese eingesetzt werden kann.

Auf Grund von natürlichen Abnutzungserscheinungen oder einer Lockerung der Prothese beträgt in der Regel die Lebensdauer einer Knieprothese zwischen 10 und 15 Jahren, danach muss in den meisten Fällen die Prothese gewechselt werden. 

 

 

Meniskus Operationen

 

Die Operation am Meniskus gehört in Deutschland zu den am häufigsten durchgeführten operativen Eingriffen und wird in der Regel minimalinvasiv durch eine Arthroskopie durchgeführt.

Eine Arthroskopie ist eine Gelenksspiegelung, die mithilfe einer speziellen Kamera durchgeführt wird, so wird dem Operateur ermöglicht das Gelenk von innen zu sehen und zu operieren. Da oberflächlich, um das Kamerasystem einzuführen, nur kleine Schnitte gemacht werden.

Im Kontext einer Knieoperation wird häufig ein Kreuzband- oder Meniskusriss damit behandelt, ebenfalls bei Knorpeloperationen, beispielsweise bei einer Knorpeltransplantation wird diese Technik ebenfalls oft angewandt. 

Das Ziel der Meniskusoperation ist die Bewegungsfähigkeit im Knie wiederherzustellen. Je nach Größe und Art der Meniskusverletzung gibt es verschiedene Eingriffe. 

 

 

Kreuzband Operationen

 

Bei einer Operation am Kreuzband wird das gerissene Band durch eine körpereigene Sehne ersetzt, Ziel ist es die Beweglichkeit im Knie wieder vollherzustellen.

Die Ersatzsehne wird aus einem Stück einer Sehne aus der Innenseite der Oberschenkelmuskulatur oder aus einem Teil der Quadrizeps- Sehne entnommen, das hat keinerlei Auswirkungen auf den Oberschenkel. Heute finden fast alle Kreuzbandoperationen minimal-invasiv statt.

Bis das Kreuzbandimplantat wieder voll belastet werden kann, dauert es einige Zeit, da dies erst anwachsen muss, um einer Belastung standhalten zu können.  

 

 

Arthroskopie

 

Eine Arthroskopie ist eine Gelenksspiegelung, die mithilfe einer speziellen Kamera durchgeführt wird, so wird dem Operateur ermöglicht das Gelenk von innen zu sehen und zu operieren.

Eine Gelenksspiegelung ist ein minimalinvasiver Eingriff, da oberflächlich, um das Kamerasystem einzuführen, nur kleine Schnitte gemacht werden.

Im Kontext einer Knieoperation wird häufig ein Kreuzband- oder Meniskusriss damit behandelt, ebenfalls bei Knorpeloperationen, beispielsweise bei einer Knorpeltransplantation wird diese Technik oft angewandt.

 

 

Häufige Erkrankungen am Kniegelenk

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Die Arthroskopie am Kniegelenk

Eine Arthroskopie ist ein minimal-invasiver Eingriff.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Weiterlesen
Der Meniskusriss

Ist der Meniskus beschädigt, kann das zu Problemen im Kniegelenk führen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Weiterlesen
Das künstliche Kniegelenk

Wenn das eigene Gelenk nicht mehr mitmacht, kann eine Porthese verwendet werden.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Weiterlesen
Die Kniearthrose

Eine Arthrose im Knie, kann Betroffenen stark einschränken.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Weiterlesen
Das Kniegelenk

Wie ist das Kniegelenk aufgebaut und wie funktioniert es? 

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Weiterlesen

Über die Autorin

Corinna Aschenbrenner

B.A. Gesundheitsmanagement

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheit und Medizin