Schleimbeutelentzündung der Schulter

Der Schleimbeutel im Schultergelenk ist entzündet und sorgt so für Schmerzen während der Bewegung.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Was ist eine Schleimbeutelentzündung?

Eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis) kann mit starken Schmerzen einhergehen. Dabei entzündet sich das kleine Polster am Schultergelenksdach.

Bei Schleimbeuteln handelt es sich um mit Flüssigkeit gefüllte Gewebepolster, die sich vorwiegend im Bereich der Gelenke befinden. Eine Schleimbeutelentzündung entsteht meistens durch eine Überlastung der jeweiligen Gelenke, Muskeln, Sehen oder Bänder. Die Entzündung kann aber auch durch altersbedingten Verschleiß, Rheuma oder durch eine bakterielle Infektion entstehen.

 

Ursachen und Symptome einer Schleimbeutelentzündung

Eine Schleimbeutelentzündung äußert sich zunächst mit leichten Beschwerden bei Bewegung, wie dem seitlichen Abspreizen des Armes.Diese werden nach einer Zeit immer stärker, wodurch die Bewegungsfähigkeit des Schultergelenkes stark eingeschränkt ist. Im späteren Krankheitsverlauf schmerzt die Schulter auch bei Druck und es kann nicht mehr auf ihr gelegen werden.

 

Ursache ist oft eine Fehl- oder Überbelastung, doch auch Stöße und Stürze können eine Entzündung hervorrufen. Das Gelenk ruhigzustellen und zu kühlen, ist sinnvoll, um Spätfolgen zu verhindern.

Bei schwierigeren Fällen können Injektionen, Physiotherapie oder eine Operation helfen.

 

Anzeige

 

 

Wie kann ich mich behandeln lassen?

Konservative Behandlungsmöglichkeiten

Bei der Behandlung wird meist zunächst auf konservative Methoden zurückgegriffen, wie das Verabreichen von entzündungshemmenden Spritzen und Medikamenten und örtlichen Betäubungsmitteln. Zudem muss die Schulter zweckmäßig ruhiggestellt werden.

 

Kliniken für Erkrankungen an der Schulter

Operative Thearpie

Hilft das alles nichts, kann bei einer Schleimbeutelentzündung eine Schulter OP in Frage kommen.

Bei dieser Operation wird durch kleine Einschnitte der Schleimbeutel entfernt. Dieser wächst dann ohne die Entzündung innerhalb kürzester Zeit wieder nach, da er vom Körper neu gebildet werden kann. Die Schleimbeutelentzündung Operation kann ambulant durchgeführt werden, in einigen Ausnahmen müssen die Patienten nach dem Eingriff stationär aufgenommen werden.

Nach der OP wird der Arm der operierten Schulter in einer Armschlinge getragen, sodass die Wundheilung nach 10-14 Tagen abgeschlossen ist.

Komplett belastbar ist der Arm dann meist nach 2-3 Monaten.

 

Häufige Erkrankungen der Schulter

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Schulterluxation

Eine Schulterluxation, also eine ausgekugelte Schulter und zählt zu den häufigsten Schulterverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Arthrose im Schultergelenk

Arthrose (auch: Omarthrose) ist der Verschleiß des Schultergelenks.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Verletzung des Schultereckgelenks

Verletzungen am Schultergelenk zählen zu den häufigen Sportverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Impingement-Syndrom des Schultergelenks

Ein Impingement-Syndrom in der Schulter kann Schmerzen in der Bewegung verursachen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Frozen Shoulder

Die Frozen Shoulder (adhäsive Capsulitis) ist auch als Schultersteife bekannt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Kalkschulter

Eine Kalkschulter kann bei Betroffenen zu anhaltenden Schmerzen in der Schulter führen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Sehnenriss der Schulter

Erfahren Sie hier über einen Sehnenriss der Schulter und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

Weiterlesen
Erkrankungen der Schulter

Was sind häufige Erkrankungen der Schulter und wie läuft eine OP ab?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheit und Medizin

Weitere Themen

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Erfahren Sie hier mehr über Aufbau, Funktion und häufige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane.

Die Lunge

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Aufbau, die Funktion und Erkrankungen an der Lunge.

Herz

Erfahren Sie hier mehr zu Funktion, Aufbau und Behandlungsmöglichkeiten bei Herzproblemen.

Hüftgelenk

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion des Hüftgelenks, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden in der Hüfte tun können.

Das Kniegelenk

Beschwerden mit dem Knie kennen die meisten aus eigener Erfahrung.

Wann sollte man also zum Arzt, wann ist eine OP unausweichlich und wie funktioniert überhaupt das Knie?

Darm

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise des Darms, häufige Erkrankungen und mögliche Behandlungen.

Wirbelsäule

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion der Wirbelsäule, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden an der Wirbelsäule tun können.

Fuß

Erfahren Sie hier mehr zur Funktion, häufigen Erkrankungen des Fußes und Behandlungsmöglichkeiten.

Der Stoffwechsel

Erfahren Sie hier mehr über den Stoffwechsel, die Diagnostik von Stoffwechselerkrankungen und wo Sie sich behandeln lassen können.

Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.