Arthrose im Schultergelenk

Arthrose (auch: Omarthrose) ist der Verschleiß des Schultergelenks.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

 

Was ist Arthrose im Schultergelenk?

Die schützende Knorpelschicht geht durch Reibung zunehmend zurück, bis Knochen auf Knochen reibt. Dabei sind nicht immer Oberarmkopf und Gelenkpfanne von der Omarthrose betroffen. Auch Arthrose im Schultereckgelenk ist möglich.

Eine Arthrose in der Schulter macht sich zunächst durch Bewegungsschmerzen bemerkbar, welche sich irgendwann zu Belastungsschmerzen verstärken. Klassische Symptome der Arthrose sind Anlaufschmerzen am Morgen und ein Belastungsschmerz im Verlauf des Tages. Patienten können ihre Arme oft nur noch mit Schmerzen über den Kopf heben. Im Verlauf der Erkrankung wird das Gelenk in der Regel zunehmend steif. Der schleppende Verlauf der Erkrankung führt dazu, dass viele Patienten sie zu Beginn nicht ernst nehmen.

Dabei können Physiotherapie und Knorpeltherapie helfen, die Arthrose zu bremsen.

 

Anzeige

 

 

Wie kann ich mich behandeln lassen?

Kühlung hilft gegen eine akute Entzündung. Bei einer Schulterarthrose erfolgt die Behandlung zunächst über konservative Methoden, wie Orthesen, Kältetherapie, Wärmetherapie, Bewegung oder elektrische Reize.

Bei einem späteren Stadium der Schulterarthrose kann auch eine Schulter-Arthroskopie durchgeführt werden, damit sich die Gelenke wieder besser bewegen lassen. Hilft das alles nicht kann als letzter Schritt eine Schulterprothese implantiert werden, also ein künstliches Schultergelenk. Oftmals schlagen aber die vorherigen Behandlungsmöglichleiten an, sodass zu der Prothese nur selten gegriffen werden muss.

 

Kliniken für Arthrose im Schultergelenk

Alle Kliniken für Arthrose im Schultergelenk

Finden Sie Kliniken für Arthrose im Schultergelenk in Ihrer Nähe

Ihr Wohnort ist nicht dabei?

Die Schulterarthroskopie

Die Schultergelenkspiegelung ist ein minimalinvasives Verfahren. Dabei bringt der Arzt eine kleine Optik mit Kamera und Arbeitsinstrumente über kleinste Hautschnitte in das Schultergelenk ein.

 

Die Schulterarthroskopie ermöglicht dem Operateur, kleinere Verletzungen oder Veränderungen zu behandeln.Bei Arthrose handelt es sich um das Abtragen von Verkalkungen oder Verknöcherungen im Gelenk, einer athroskopischen Resektion.

Viele Krankheiten und Verletzungen können durch eine Arthroskopie behandelt werden.

Teilweise kann die Arthroskopie ambulant erfolgen, teilweise sind mehrere Tage Krankenhausaufenthalt notwendig. In der Regel müssen Patienten die betroffene Schulter einige Wochen schonen, teilweise ist eine ähnlich lange Ruhigstellung erforderlich.

Häufige Erkrankungen der Schulter

Erfahren Sie hier mehr über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Schulterluxation

Eine Schulterluxation, also eine ausgekugelte Schulter und zählt zu den häufigsten Schulterverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Verletzung des Schultereckgelenks

Verletzungen am Schultergelenk zählen zu den häufigen Sportverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Impingement-Syndrom des Schultergelenks

Ein Impingement-Syndrom in der Schulter kann Schmerzen in der Bewegung verursachen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Frozen Shoulder

Die Frozen Shoulder (adhäsive Capsulitis) ist auch als Schultersteife bekannt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Kalkschulter

Eine Kalkschulter kann bei Betroffenen zu anhaltenden Schmerzen in der Schulter führen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Sehnenriss der Schulter

Erfahren Sie hier über einen Sehnenriss der Schulter und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

Weiterlesen
Schleimbeutelentzündung der Schulter

Ein entzündeter Schleimbeutel im Schultergelenk sorgt für Schmerzen während der Bewegung.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Erkrankungen der Schulter

Was sind häufige Erkrankungen der Schulter und wie läuft eine OP ab?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheitsthemen und Medizin

Weitere Themen

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Erfahren Sie hier mehr über Aufbau, Funktion und häufige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane.

Die Lunge

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Aufbau, die Funktion und Erkrankungen an der Lunge.

Herz

Erfahren Sie hier mehr zu Funktion, Aufbau und Behandlungsmöglichkeiten bei Herzproblemen.

Hüftgelenk

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion des Hüftgelenks, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden in der Hüfte tun können.

Das Kniegelenk

Beschwerden mit dem Knie kennen die meisten aus eigener Erfahrung.

Wann sollte man also zum Arzt, wann ist eine OP unausweichlich und wie funktioniert überhaupt das Knie?

Darm

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise des Darms, häufige Erkrankungen und mögliche Behandlungen.

Wirbelsäule

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion der Wirbelsäule, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden an der Wirbelsäule tun können.

Fuß

Erfahren Sie hier mehr zur Funktion, häufigen Erkrankungen des Fußes und Behandlungsmöglichkeiten.

Der Stoffwechsel

Erfahren Sie hier mehr über den Stoffwechsel, die Diagnostik von Stoffwechselerkrankungen und wo Sie sich behandeln lassen können.

Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.