Magenschleimhautentzündung

Bei einer Magenschleimhautentzündung (Gastritis) ist die Schutzschicht der Magenschleimhaut beschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Was ist eine Magenschleimhautentzündung?

Wenn diese Schutzfunktion fehlt, trifft die Magensäure ungeschützt auf die Magenschleimhaut und greift sie an. Das kann zu zahlreichen Beschwerden führen, muss es jedoch nicht. Auch deswegen unterscheiden Mediziner zwischen der akuten Gastritis und der chronischen Variante, die symptomlos bleiben kann.

Bei der akuten Schleimhautentzündungen haben Patienten mit einer Vielzahl von Beschwerden zu kämpfen, die sich nach dem Essen verstärken. Sie klagen über Schmerzen bei Druck auf den Magen und im Rücken. Oft spüren sie ein diffuses Druckgefühl im Oberbauch. Saures Aufstoßen mit unangenehmen Geschmack ist typisch. Übelkeit, Erbrechen und Blähungen treten ebenfalls oft auf.

 

Wie kann ich mich behandeln lassen?

Eine chronische Magenschleimhautentzündung kann sich ohne Beschwerden entwickeln. Patienten klagen gelegentlich über diffuse Oberbauchschmerzen, Mundgeruch, Völlegefühl und häufiges Aufstoßen.

Die chronische Gastritis kann tückisch sein, weil sie das Risiko für Magenkrebs erhöhen und zu einem Magengeschwür führen kann.

Um die Magenschleimhautentzündung zu diagnostizieren, ist eine Magenspiegelung notwendig. Dabei entnimmt der Mediziner eine Gewebeprobe, um Entzündungen oder eine Infektion mit Helicobacter pylori nachzuweisen. Teilweise werden Magenschleimhautentzündungen auch durch körpereigene Antikörper ausgelöst. Gegen diese Typ-A-Gastritis gibt es kein Heilmittel.

Anders bei der Typ-B-Gastritis: Hier erfolgt eine Eradikationstherapie mit Antibiotika, die oft eine schnelle Linderung ermöglicht. Handelt es sich um eine Typ-C-Gastritis, sind Medikamente und andere chemische Substanzen die Ursache. Hier verordnet der Arzt eine Ernährung, die die Magenschleimhaut entlastet.

Weitere Erkrankungen am Magen-Darm-Trakt

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Die Blinddarmentzündung

Bei der Blinddarmentzündung entzündet sich der Wurmfortsatz des Dickdarms.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Der Darm

Was ist der menschliche Darm und wie funktionert er?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Pseudomembranöse Colitis

Bei der pseudomembranösen Colitis ist die Darmflora durch Antibiotika stark geschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Magen-Darm-Grippe

Eine Magen-Darm-Grippe ist eine Infektionskrankheit.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Colitis ulcerosa

Morbus Chron und Colitis ulcerosa gehören zu den entzündlichen Darmerkrankungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Darmkrebs

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Durchfall und Verstopfung

Im Durchschnitt erkrankt jeder Erwachsene einmal im Jahr an Durchfall.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Der Darmverschluss

Ein Darmverschluss ist ein akuter Notfall, Betroffene sollten schnell behandelt werden.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Blut im Stuhl

Blut im Stuhl ist für Betroffene beängstigend, allerdings ist es oft harmlos.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Das Magengeschwür

Bei einem Magengeschwür ist eine Wunde in der Magenschleimhaut.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Darm OP

Wann ist eine Operation am Darm sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheitsthemen und Medizin

Weitere Themen

Knie OP

Welche Operationsverfahren gibt es und wo kann ich mich behandeln lassen?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Hüft OP

Wann ist eine Operation an der Hüfte sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen
Wirbelsäulen OP

Wann ist also eine Operation an der Wirbelsäule sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

Kliniken für die Behandlung von Problemen am Magen-Darm-Trakt