Darmverschluss

Bei einem Darmverschluss handelt es sich um einen akuten Notfall, Betroffene sollten schnell reagieren.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Was ist ein Darmverschluss?

Bei einem Darmverschluss (Ileus) können Nahrungsreste den Darm nicht mehr vollständig passieren. Es handelt sich um einen akuten Notfall, sodass Patienten sofort ein Krankenhaus aufsuchen sollten.

 

Typische Symptome sind Bauchschmerzen, Übelkeit und ein geblähter Bauch. Betroffene brechen grünlich bis gelben Dünndarminhalt. Ein fast untrügliches Zeichen für einen fortgeschrittenen Dickdarmverschluss ist das Erbrechen von flüssigem Stuhl.

 

Wie kann ich mich behandeln lassen?

Weil sich Bakterien an der Engstelle wohl fühlen, ist eine Blutvergiftung eine häufige Komplikation.

Zudem dehnt sich der Darm stark aus. Dadurch wird die Wand dünner und so auch anfällig für Löcher oder Risse. Tritt Darminhalt in den Bauchraum aus, ist eine Bauchfellentzündung eine mögliche Folge.

 

Bei einem Darmverschluss entleeren Mediziner den Darm in einem ersten Schritt über eine Magensonde. Es wird per Nasensonde eine Schlauch in den Magen geführt und Inhalt entleert. Zusätzlich werden Patienten mit Nährstoffen und Flüssigkeit per Infusion versorgt.

Denn beides können diese bei einem Ileus nicht mehr ausreichend aufnehmen. Medikamente gegen Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen helfen dabei, die Symptome zu lindern. 

Kann auf diesem Wege der Darmverschluss nicht beseitigt werden, bleibt oft nur ein operativer Eingriff als Mittel der Wahl.

 

Weitere Erkrankungen am Magen-Darm-Trakt

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Die Blinddarmentzündung

Bei der Blinddarmentzündung entzündet sich der Wurmfortsatz des Dickdarms.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Der Darm

Was ist der menschliche Darm und wie funktionert er?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Pseudomembranöse Colitis

Bei der pseudomembranösen Colitis ist die Darmflora durch Antibiotika stark geschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Magen-Darm-Grippe

Eine Magen-Darm-Grippe ist eine Infektionskrankheit.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Colitis ulcerosa

Morbus Chron und Colitis ulcerosa gehören zu den entzündlichen Darmerkrankungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Darmkrebs

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Durchfall und Verstopfung

Im Durchschnitt erkrankt jeder Erwachsene einmal im Jahr an Durchfall.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Blut im Stuhl

Blut im Stuhl ist für Betroffene beängstigend, allerdings ist es oft harmlos.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Das Magengeschwür

Bei einem Magengeschwür ist eine Wunde in der Magenschleimhaut.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Magenschleimhautentzündung

Bei einer Gastritis ist die Schutzschicht der Magenschleimhaut beschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Darm OP

Wann ist eine Operation am Darm sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheitsthemen und Medizin

Weitere Themen

Knie OP

Welche Operationsverfahren gibt es und wo kann ich mich behandeln lassen?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Hüft OP

Wann ist eine Operation an der Hüfte sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen
Wirbelsäulen OP

Wann ist also eine Operation an der Wirbelsäule sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

Kliniken für die Behandlung von Problemen am Magen-Darm-Trakt