Blut im Stuhl

Blut im Stuhl - was nun?

Blut im Stuhl ist für Betroffene beängstigend. Allerdings sind die Ursachen oft harmlos. Um schwere Erkrankungen auszuschließen, sollten Patienten jedoch immer den Arzt aufsuchen, wenn sie dieses Symptom zum ersten Mal bemerken.

Blut im Stuhl äußert sich auf zwei unterschiedliche Arten, die auch Auskunft über den Ort der Blutung geben: Zum einen kann es den Stuhl schwärzen. Dann ist das Eisen im Blut bereits zu schwarzem Hämatin oxidiert und hat somit einen weiteren Weg hinter sich.

Die Blutungsursache befindet sich bei diesem sogenannten Teerstuhl oftmals im Magen oder dem Zwölffingerdarm.Hier spielen Geschwüre, Entzündungen oder Krampfadern und Risse in der Speiseröhre eine Rolle. 

Ist das Blut hell- oder dunkelrot, ist es frischer. Dann ist der mittlere oder untere Teil des Magendarmtrakts der Ursprung. Oft handelt es sich auch um Blutungen aus Hämorrhoiden. Auslöser können ebenso Polypen, Darmkrebs, Morbus Crohn oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten sein. Divertikel, Magen-Darm-Grippen und Lebensmittelvergiftungen können die Blutungen ebenfalls auslösen.

 

 

Wie kann ich mich behandeln lassen?

Doch nicht immer ist Blut im Stuhl sichtbar. Deswegen wird im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung für Darmkrebs Stuhl auf sogenanntes „okkultes“, also unsichtbares Blut untersucht.

Patienten, die Blut im Stuhl entdecken, müssen nicht in Panik verfallen.

Dennoch sollten sie in jedem Fall ihren Hausarzt aufsuchen.

Um Folgeerkrankungen oder starke Verschlechterungen zu verhindern, muss die zugrundeliegende Erkrankung entdeckt und behandelt werden.

 

weitere Erkrankungen am Magen-Darm-Trakt

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Die Blinddarmentzündung

Bei der Blinddarmentzündung entzündet sich der Wurmfortsatz des Dickdarms.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Der Darm

Was ist der menschliche Darm und wie funktionert er?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Pseudomembranöse Colitis

Bei der pseudomembranösen Colitis ist die Darmflora durch Antibiotika stark geschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Magen-Darm-Grippe

Eine Magen-Darm-Grippe ist eine Infektionskrankheit.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Colitis ulcerosa

Morbus Chron und Colitis ulcerosa gehören zu den entzündlichen Darmerkrankungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Darmkrebs

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Durchfall und Verstopfung

Im Durchschnitt erkrankt jeder Erwachsene einmal im Jahr an Durchfall.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Der Darmverschluss

Ein Darmverschluss ist ein akuter Notfall, Betroffene sollten schnell behandelt werden.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Das Magengeschwür

Bei einem Magengeschwür ist eine Wunde in der Magenschleimhaut.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Magenschleimhautentzündung

Bei einer Gastritis ist die Schutzschicht der Magenschleimhaut beschädigt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Darm OP

Wann ist eine Operation am Darm sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheitsthemen und Medizin

Weitere Themen

Knie OP

Welche Operationsverfahren gibt es und wo kann ich mich behandeln lassen?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Hüft OP

Wann ist eine Operation an der Hüfte sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen
Wirbelsäulen OP

Wann ist also eine Operation an der Wirbelsäule sinnvoll und welche Verfahren gibt es?

Erfahren Sie hier mehr.

Weiterlesen

Kliniken für die Behandlung von Problemen am Magen-Darm-Trakt